1921 e.V.


Aktuelles

Südtiroler Abend


 

 

 

 

 

Gehfußball - Kicken der anderen Art

Fußballspielen ohne zu rennen - geht das?

Ja.

Gehfußball ist eine der neuen Trendsportarten am Fußballhimmel, die in vielen Europäischen Ländern schon längst praktiziert wird. Und selbst deutsche Lizenzvereine wie Leverkusen, Schalke und Wolfsburg haben denn Trend erkannt.

Ob Jung oder Alt, sie ist für jeden angedacht.

Auch beim TV N wollen wir dieser neuen Art Fußball zu spielen und unserem Hobby weiter nachzugehen eine Chance geben.

Wer Lust hat sich noch ein wenig zu bewegen und nicht nur faul auf dem Sofa rum zu lungern, wir probieren es immer montags um 19.30 Uhr.




    Neuigkeiten


    Zurück zur Übersicht

    09.05.2018

    Chancenlose Turner gegen Tabellendritten

    Nach drei Punkten gegen Fachsenfeld/Dewangen wollte man auch gegen die favorisierten Jagstzeller etwas Zählbares holen. Doch der gesamte Spielplan war verworfen, als man bereits in der zweiten Minute nach einem Freistoß in der gegnerischen Hälfte in einen Konter der Hausherren lief und der SV-Stürmer diesen verwertete. Fortan dominierte Jagstzell das Spielgeschehen, konnte sich jedoch zunächst keine klaren Chancen erspielen. Von den Turnern sahen die Zuschauer lediglich offensive Ansätze, eine zwingende Torchance konnte man sich nicht erspielen. Durch einen Doppelschlag vor dem Pausenpfiff nach schwachem Zweikampfverhalten in der Neulermer
    Defensive erhöhte Jagstzell auf 3:0.

    Mit drei Wechseln zur Halbzeit stellte sich der TVN in Hälfte leicht verändert auf und schaffte es, das Spielgeschehen zunächst weg vom eigenen Tor zu halten und sich teilweise bis an den gegnerischen Strafraumrand vorzuspielen. Über die rechte Seite hatte man nach einem schnell ausgeführten Freistoß die erste richtige Torchance, doch der SV-Torhüter fing den Ball vor dem einschussbereiten Stürmer. Dennoch blieben angesichts der deutlich offensiveren Ausrichtung in Hälfte zwei weitere Torchancen für Jagstzell nicht aus. Eine der drei klaren Chancen nutzte der Gegner fünf Minuten vor Spielende zum Endstand von 4:0. An diesem Tag offensiv harmlose und defensiv zweikampfschwache Turner traten so ohne Punkte im Gepäck den Rückweg nach Neuler an.



    Zurück zur Übersicht