Turnverein Neuler

1921 e.V.


Aktuelles

Ferienprogramm 2018 - Voranmeldung für Veranstalter

Die Gemeinde Neuler stellt auch in diesem Jahr ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zusammen. All diejenigen, die in diesem Jahr Programmpunkte beisteuern wollen, mögen bitte bis zum 30.05.2018 den beigefügten Anmeldevordruck beim Bürgerbüro abgeben. Bei Rückfragen könnt ihr euch ebenfalls an das Bürgerbüro wenden.

Danke für Euer Engagement


Voranmeldung Ferienprogramm
Anmeldung Ferienprogramm.pdf (164.26KB)
Voranmeldung Ferienprogramm
Anmeldung Ferienprogramm.pdf (164.26KB)





    Radsport-Groß-Cup 2018


    Die Jugendabteilung des TV Neuler veranstaltet am 23. Juni und 24. Juni 2018 den 11. Radsport-Groß-Cup, zu dem wir Euch recht herzlich einladen möchten. Das Turnier ffindet zum elften Mal in Kooperation mit der Fa. Radsport Groß auf dem Sportgelände des TV Neuler statt.

    Wir freuen uns auf Euer Kommen!


    Flyer und Anmeldeformular


    Unter diesem Link können Sie die aktuellen Anmeldungen verfolgen.




    Neuigkeiten


    Zurück zur Übersicht

    26.03.2018

    Verdiente Niederlage zum Rückrundenauftakt

    Nach zahlreichen witterungs- und platzbedingten Spielabsagen bestritt auch die zweite Mannschaft das erste Spiel der Rückrunde. Zu Gast war der Tabellenzweite aus Eigenzell.

    Die Turner waren sich der Spielstärke des Gegners bewusst und so setzte man zu Spielbeginn darauf, durch eine kämpferische Leistung und schnelle Gegenangriffe Akzente zu setzen. Dieser Plan ging in den ersten Minuten auf, doch es dauerte nicht lange, ehe sich Eigenzell die ersten Chancen erspielten. Nachdem die ersten Angriffe noch entschärft werden konnten, fiel das 0:1 für den Gegner nach einem abgefälschten Schuss auf das Tor von Tobias Emer. Eigenzell behielt den Offensivdruck aufrecht, der TVN kam jedoch über Philipp Hadlik und Michel Karasch ebenfalls zu vereinzelten Kontergelegenheiten, konnte diese jedoch nicht in Zählbares ummünzen. Eigenzell dagegen blieb vor allem über die rechte Seite gefährlich und erzielte über diese auch nach einem Solo das 0:2. Ein guter Tag von Torhüter Emer verhinderte, dass andere Torgelegenheiten von Eigenzell zu weiteren Gegentreffern führten.

    Nach der Halbzeitpause fanden die Turner besser in das Spiel, Schüsse von Hadlik und Staiger waren jedoch nicht platziert genug, um sie um Tor unterbringen zu können. Gegen die aufgerückte Elf von Trainer Josef Vaas erhöhte Eigenzell in der 59. Minute auf 0:3, hatte jedoch im Anschluss nicht mehr die Offensivgefährlichkeit der ersten Hälfte. Der TVN verbesserte im Anschluss sein Kombinationsspiel und spielte sich wiederholt an den Rand des gegnerischen Strafraums, wo dann jedoch meistens Schluss war. Kurz vor Spielende erhöhte Eigenzell mit zwei weiteren Toren auf 0:5. Die Niederlage, die angesichts der gegnerischen Chancen in der ersten Halbzeit auch in dieser Höhe verdient war, muss nun schnell abgehakt werden, da am Osterwochende gegen Eggenrot und Tabellenführer Abtsgmünd zwei weitere Herausforderungen vor der Brust hat.



    Zurück zur Übersicht