1921 e.V.


Aktuelles

Projekt: Brunnen - Zisterne Bewässerung


Aktuelle Infos, Berichte und Bilder zum Bewässerungsprojekt ffinden Sie hier:


  • Bild 13
  • Bild 2_5
  • Bild 7
  • Bild 2_7
  • Bild 3_2
  • Bild 3_9


 

Vereinswanderung 2019

 


Radsport-Groß-Cup 2019

Die Spielpläne für das Turnier am 29./30.6.2019 können Sie hier herunterladen:

Bambinis

F1-Junioren

F2-Junioren


30% Einkaufswoche bei SPORT SCHWAB in Ellwangen


Für unsere TVN-Mitglieder findet vom 01. bis zum 06. Juli 2019 die alljährliche Einkaufswoche bei Sport Schwab in Ellwangen statt. Auf alle nicht reduzierten Artikel wird ein Rabatt von 30 % gewährt. Des Weiteren gibt es viele interessante Sonderangebote, die erst zum Sommerschlussverkauf ab dem 22. Juli beworben werden. 

Die TVN Vereinsleitung


6. Neulermer Elfmeter-Cup 2019

 


    Anmeldeformular
    Anmeldeformular_1.pdf (139.9KB)
    Anmeldeformular
    Anmeldeformular_1.pdf (139.9KB)


    Einladung mit Turnierbestimmungen
    Einladung mit Turnierbestimmungen.pdf (140.27KB)
    Einladung mit Turnierbestimmungen
    Einladung mit Turnierbestimmungen.pdf (140.27KB)



     




    Veranstaltungen 2019/2020

    20.06.2019
    28.06.2019
    29.06.2019
    -
    30.06.2019
    13.07.2019
    16.07.2019
    -
    20.07.2019
    nächste >>



    Neuigkeiten


    Zurück zur Übersicht

    09.05.2018

    Knappe Niederlage gegen Tabellenführer

    Zu Beginn des Spiels war der SV Waldhausen klar die bessere Mannschaft. Bereits in der 10. Minute gingen die Hausherren durch Mayer mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit war der Tabellenführer weiterhin am Drücker und war durch mehrere Distanzschüsse und gut vorgetragene Angriffe über die beiden Außenbahnen stets gefährlich. Mitte der ersten Halbzeit ließ der Druck der Heimmannschaft nach und auch die Turner kamen zu den ersten Möglichkeiten. Egetenmeyr setzte Fuchs gekonnt in Szene, der Abschlussversuch konnte allerdings noch abgeblockt werden. Kapitän Schüll versuchte sein Glück mit einem Schuss aus ca. 18 Metern, welcher vom Heimtorhüter sicher pariert werden konnte. Somit ging es für die Bevab-Elf mit einem 0:1 Rückstand in die Kabinen.
    Die zweite Hälfte startete ähnlich wie die erste. Waldhausen machte Druck und konnte in dieser Phase durch Prim auf 2:0 erhöhen. Der TVN erhöhte daraufhin das Risiko und stellte auf eine Dreierkette um. Dies zahlte sich wenig später aus. Fuchs konnte auf 1:2 verkürzen. Es entwickelte sich ein aggressives Spiel mit vielen Fouls. Waldhausen hatte mehrere Kontermöglichkeiten und traf bei zwei Torschüssen jeweils die Querlatte. Es blieb bis zum Schluss spannend. Der TVN drängte in der Schlussphase auf den Ausgleich doch leider konnte man keine zwingenden Chancen mehr generieren und es blieb beim 2:1 Sieg für den Tabellenführer. Mit ein wenig Glück hätte man in dieser Phase noch den Ausgleich erzielen können.



    Zurück zur Übersicht